Kleine Neugierde

SCHINKELPAVILLON IM SCHLOSSPARK GLIENICKE (WELTKULTURERBE)

Projektbeschreibung

Denkmalgerechte Sanierung des Teepavillons „Kleine Neugierde“ (Entwurf u.a. K.F. Schinkel).

Projektgröße: ca.100 m2 Bruttogeschoßfläche

Leistung: Architektenleistung für  Restaurierung und Rekonstruktion Bossenputz Flügelmauer, Gebäudedrainage zur Abführung von offen ablaufendem Niederschlagswasser, Außenanlagen im Gartendenkmal, Bauwerksabdichtung/ Tischlerarbeiten

Leistungsphasen nach HOAI: 1-9

Zeitraum: 2015-2016