UMBAU ABTEILUNG MOLEKÜLPHYSIK

FRITZ-HABER-INSTITUT, BERLIN

Projektbeschreibung

Umbau und Sanierung eines bestehenden Büro- und Laborgebäudes des Fritz-Haber-Institutes der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin.

Projektgröße: ca. 3’600 m2 Bruttogeschoßfläche

Leistung: Architektenleistung für  Komplettumbau innen, Neubau von Räumen zur Aufstellung von Lasern, Sanierung Fassade, Teilerneuerung der Dachdeckung, Koordination Fachplanung (Haustechnik, Elektrotechnik, Seismik, Laboreinrichtung), Erweiterung Kellergeschoß

Leistungsphasen nach HOAI: 1-9

Zeitraum: 2001-2005